KSD 2K-Entlacker 1 Ltr

KSD 2K-Entlacker 1 Ltr
18,00 € *
Inhalt: 1 L

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 0SL1A
nicht optimal +20°C bis +25°C   4-5qm/Ltr Entlacker speziel... mehr
Produktinformationen "KSD 2K-Entlacker 1 Ltr"
  • nicht optimal
  • +20°C bis +25°C  
  • 4-5qm/Ltr

Entlacker speziel für 2K-Lacke und Autoacryllacke, sowie PVC-Unterbodenschutz

Streichen Sie den Lack mit dem Lackentferner ein, und nach ein paar Stunden löst sich der Lack ab. Nach 30-60 Minuten, spätestens jedoch nach 24 Stunden ist der Ablösevorgang in der Regel beendet (Temperaturen über 20°C sind ideal, bei niedrigeren Temperaturen können Sie die Einwirkzeit auch verdoppeln und haben damit gegebenenfalls Erfolg). Jetzt schaben Sie den gelösten Lack mit einem Spachtel ab, und waschen das Blech gründlich sauber. 

Es gibt viele Entlacker gerade auch für 2K-Lacke. Wir haben viele versucht, kaum ein Produkt hat so zuverlässig gewirkt wie der KSD 2K-Entlacker. Aber man kann auch bei diesem Produkt nicht versprechen dass es generell alle Lacke sicher lösen kann. Narrensichere Abbeizer die Dichlormethan enthalten sind spätestens seit 2010 in der EU nicht mehr im Handel.

ANMERKUNG: Lacklösemittel weichen Lack an und durchdringen ihn, sodass sie zwischen dem Lack und dem Blech reagieren und so den Lack hochdrücken. Manche Lacke und Lacke auf Spachtelmasse, Unterbodenschutz usw. lösen sich nur schlecht, werden aber weich – hier kann man den Lack gut mit unserem Basisschneider oder unserem Multitool abschaben.

ANMERKUNG: Leider kann man vorab nie sagen, ob ein Abbeizer im Einzelfall funktionieren wird. Es gibt zu viele Faktoren, die die Wirkung beeinflussen, neben der Lackart spielt auch das Alter und die Einbrenndauer, bzw. -temperatur ein Rolle, genauso wenig kann man leider einen Tipp geben welches Mittel „B“ den Lack lösen wird, wenn Mittel „A“ nicht zu Erfolg geführt hat.

TIP: auch zum Entlacken von „übergesprühten“ Gummi- und Kunststoffteilen etc. zu verwenden. Kontrollieren Sie auf Kunststoffen und Gummi regelmäßig den Fortschritt und waschen den Abbeizer bald möglich ab. Kunststoff und Gummi können unter dem Abbeizer aufquellen!

Gefahr H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. H319 Verursacht schwere Augenreizung. H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. P210 Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen. P240 Behälter und zu befüllende Anlage erden. P241 Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel verwenden. P243 Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen. P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. P264 Nach Gebrauch Hände gründlich waschen. P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. P303+P361+P353 BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen. P304+P340 BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. P233 Behälter dicht verschlossen halten. P403+P235 Kühl an einem gut belüfteten Ort aufbewahren. P405 Unter Verschluss aufbewahren. P501 Inhalt/Behälter industrieller Verbrennungsanlage zuführen. EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.

Zuletzt angesehen