Fertan Karosserie- und Steinschlagschutz schwarz Spraydose, 500 ml

10,00 € *
Inhalt: 0.5 L (20,00 € * / 1 L)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 00403
 10 bis 30° C  2-3qm/Ltr Fertan Karosserie- und... mehr
Produktinformationen "Fertan Karosserie- und Steinschlagschutz schwarz Spraydose, 500 ml"
  •  10 bis 30° C 
  • 2-3qm/Ltr

Fertan Karosserie- und Steinschlagschutz bildet eine elastische Schicht und einen widerstandsfähigen Schutz gegen Steinschlag. Die Beschichtung schützt vor Benzin, Öl, Wasser und Salzbeanspruchung und hat zusätzlich gute dämpfende und schallabsorbierende Eigenschaften.
Der Steinschlagschutz basiert auf einer Kunstharzbasis und ist frei von Bitumen- Teer- oder Kautschukbestandteilen.

Der Steinschlagschutz hat eine gute Haftung auf Stahl, Edelstahl, verzinkten Metallen und Aluminium, sowie auf Polyester. Dennoch sollte für einen guten Rostschutz auf eine Grundierung vor dem Auftragen auf Metall nicht verzichtet werden..
Problemlos überlackierbar mit allen üblichen Lacksystemen. Trocknungszeit zum Überlackieren mindestens eine Stunde.

Dieser Schutz ähnelt sehr stark den oft serienmäßig verwendeten PVC-Kautschuk-Unterbodenschutzarten. Allerdings fehlt der "Gummianteil" (Kautschuk), darher ist die Dehnfähigkeit deutlich geringer als bei Originalunterbodenschutz und die Gefahr von unerkannten Unterrostungen nicht so stark gegeben, da der Steinschlagschutz bei Unterwanderung von Rost aufbricht. Der Schutz gegen mechanische Beanspruchung ist durch diese Eigenschaft etwas geringer aber für den normalen Einsatz immer noch absolut ausreichend. 

Eine gründliche Entrostung, gute Falzversieglung z. B. mit Owatrol Öl und eine gute Rostschutzgrundierung (z.B. Brantho Korrux nitrofest, EP-S Grundierfüller) sind vor dem Auftragen vom Steinschlagschutz generell sehr ratsam.

ANMERKUNG : Wenn Sie den Steinschlagschutz auf Karosseriedichtmassen oder andere Kautschukmaterialien auftragen wollen, kann es passieren, dass diese Kautschukschichten "aufwellen" und "hoch kommen". Dies passiert um so eher je dünner die Kautschukschichten sind und je mehr Verdünnung bzw. Lack dem Steinschlagschutz beigegeben wurde. Verhinder kann man das Problem mit eher satten Schichten Dichtmasse, was auch der Abdichtung zu Gute kommt oder mit einer vollflächigen Schicht Grundierung (z.B. EP-S Grundierfüller) auf den Kautschukmaterialien als geeignete Trennschicht.

ACHTUNG: Das Material kann bei direkter Sonneneinstrahlung ausbleichen.

 

Gefahr H222 Extrem entzündbares Aerosol.H229 Behälter steht unter Druck: kann bei Erwärmung bersten.H315 Verursacht Hautreizungen.H319 Verursacht schwere Augenreizungen.H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P210 Von Hitze, heissen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.P251 Behälter steht unter Druck: Nicht durchstechen oder verbrennen, auch nicht nach der Verwendung.P260 Aerosol nicht einatmen.P211 Nicht gegen offene Flamme oder andere Zündquelle sprühen.P280 Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen.P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.P301+P310 Bei Verschlucken: Sofort Giftinformationszentrum oder Arzt anrufen.P305+P351+P338 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.P304+P340 Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.P331 Kein Erbrechen herbeiführen.P302+P352 Bei Kontakt mit der Haut: Mit viel Wasser und Seife waschen.P410 Vor Sonnenbestrahlung schützen.P412 Nicht Temperaturen von mehr als 50 °C aussetzen.P403 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren.P501 Inhalt und Behälter in Übereinstimmung mit allen lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Gesetzen entsorgen.EUH066 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.

Zuletzt angesehen