Stahlflex-Bremsleitung - was ist das ?

Dieser Artikel ist nicht mehr lieferbar.
0,00 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1000 Werktage

  • NONR8
Das Variosystem - Leitungslänge & Anschlüsse frei kombinierbar Durch das... mehr
Produktinformationen "Stahlflex-Bremsleitung - was ist das ?"

Das Variosystem - Leitungslänge & Anschlüsse frei kombinierbar

Durch das einzigartige Variosystem der Firma Speedbrakes ist der frei kombinierbare Ersatz aller Gummibremsleitungen möglich und die Zeiten der nervenaufreibenden Montage von serienmäßigen Gummibremsleitungen sind vorbei. Durch die Herstellung des Anschlusses mit einem speziellen Dichtsystem, ist es möglich die Anschlüsse im montierten Zustand zu verdrehen. Alle Anschlüsse sind aus hochwertigem, rostfreien V2A Edelstahl hergestellt.

Der wohl jedoch größte Vorteil ist die Verbesserung des Bremssystems! Bedingt durch die "Dehnung" des serienmäßigen Bremsschlauchs kommt es zu einem verzögerten Ansprechen der Bremse. Nach einer Umrüstung ist in der Regel ein früheres ansprechen der Bremse, sowie ein besserer Druckpunkt im Pedal festzustellen. Dadurch ergibt sich eine Verkürzung des Bremsweges, was gerade im Bereich Oldtimer, aber auch alle anderen Fahrzeuge, ob nun 2 oder 4 Räder, ein nicht zu verachtendes Thema ist.

Die Anschlussverpressung der Leitung ist aus rostfreiem INOX Stahl und deren Hülse wurde speziell gefertigt um ein Höchstmaß an Sicherheit bezüglich Zug und Druck zu garantieren. Das Mikropresssystem garantiert eine dauerhaft gleich bleibende Verpressung mit höchster Sicherheit und 100%iger Dichtheit. Die Leitung besteht aus einem PTFE Innenleben mit hochflexiblem Stahlflexmantel aus rostfreiem INOX Stahl. Alle Leitungen sind mit einem transparenten und UV resistenten (kein vergilben!) PVC Mantel umhüllt.

(Sonderanschlüsse und weitere Leitungslängen von 8cm bis 200cm auf Anfrage lieferbar!)

Wichtig: Die Leitungen sind auch zulässig für ABS Systeme!

Stahlflexleitungen sollten zur sicheren TÜV-Eintragung in etwa in Originallänge bestellt werden, sowie mit Anschlüssen die dem Original entsprechen bzw. nahe kommen.

So bestellen Sie: Sie messen die Länge Ihrer Leitung bis zu den Anschlußstücken wie im Bild gezeigt (zum Vergrößern Bild anklicken) und suchen die passende Länge aus. Liegt Ihr Maß zwischen zwei von uns lieferbaren Stahlflexleitungen so nehmen Sie die nächste Länge. Dazu suchen Sie sich noch die passenden Anschlussstücke, wie Ihre originalen aus der Liste aus. Somit ist eine Leitung komplett.

Sie bekommen dann automatisch bei der Lieferung eventuell benötigte Dichtringe, sowie ein TÜV Teilegutachen und eine Montageanleitung von uns mit beigelegt.
WICHTIG: Zur Montage benötigen Sie zwingend eine Schraubensicherung. Diese unbedingt mit bestellen.

Alternativ können Sie uns Ihre alten Leitungen auch gerne zusenden und wir fertigen dann nach den Musterstücken die für Sie passenden Stahlflexleitungen komplett an.

Achtung !:  Sie sollten sich die Leitung so konfektionieren, dass sie sich in Länge, Befestigung und Verlegung am Original orientiert. Bei der Verlegung der Leitungen ist es absolut wichtig, dass weder bei vollkommenem Lenkeinschlag noch bei voller Aus- oder Einfederung, die Leitung gespannt wird, sie könnte in diesem Fall längerfristig reißen! Zu beachten ist dabei, dass der flexible Schlauchteil bei gleicher Gesamtlänge um ca. 3cm kürzer ist als bei originalen Gummi-Bremsschläuchen (z.B. bei 25cm Gesamtlänge ist der Gummischlauch 21cm lang, bei der Stahlflexleitung sind die Anschlüsse länger somit ist der flexible Teil nur 18cm lang !). Bei gerader Verlegung spielt dies keine Rolle, bei einem  90° "Knick" in der Leitungsverlegung sollte man nach unserer Erfahrung ca. 1cm mehr Länge wählen, bei 2x90° ca. 2 cm, bei 1x180° ebenfalls ca. 2cm, bei 2x180° sogar ca. 4cm um Spannung in der Leitungsverlegung zu vermeiden.

 

Im letzten Bild (zum Vergrößern anklicken) auf dieser Seite sehen Sie eine Stahlflexleitung (in Kombination mit Kunifer-Leitung) im eingebauten Zustand. Bei genauem hinsehen erkennt man gut die relativ langen Pressanschlüsse zwischen Leitung und Fitting. Speziell am oberen Anschluss erklärt sich das "Längenproblem" (siehe "Achtung!"-Text): bedingt durch den Winkel zur Fahrzeugmitte hin der sich durch die Montagehalterung ergibt, "rutscht" der Übergang vom starren Teil zum flexiblen Teil ca. 1cm weiter zur Fahrzeugmitte (auf dem Bild betrachtet also nach rechts) als es bei einem kurzen starren Anschluss der Fall wäre. Schlägt man die Lenkung nun voll ein sodass sich die Leitung streckt (der Bremssattel im Bild also nach links wandert), wird klar dass man die Leitung etwas länger wählen muss als im Original um die größere Strecke ohne Spannung in der Leitung zu überbrücken. In diesem Fall sind es sogar 2cm, da auch der untere Anschluss bei eingeschlagener Lenkung etwas weiter weg kippt als bei Gummischläuchen. (Anmerkung: Wir haben aus optischen Gründen die eigentlich silberne Stahlflexleitung noch mit einem schwarzen Schrumpfschlauch überzogen)

 

Vario Stahlflexleitung 26cm Vario Stahlflexleitung 26cm
Inhalt 1 Stück
32,00 € *
Vario Stahlflexleitung 28cm Vario Stahlflexleitung 28cm
Inhalt 1 Stück
32,00 € *
Vario Stahlflexleitung 32cm Vario Stahlflexleitung 32cm
Inhalt 1 Stück
37,50 € *
Vario Stahlflexleitung 36cm Vario Stahlflexleitung 36cm
Inhalt 1 Stück
37,50 € *
Zuletzt angesehen