Beispritzverdünnung

KSD Beispritzverdünnung ist eine spezielle Verdünnung mit der Spritznebelränder bei punktueller Ausbesserung und Beispritzarbeiten aufgelöst werden können. Ein schneller Helfer um Übergänge beim Einblenden von Klarlack und Farblack zu lösen. Ideal für Spot- und Smart Repair.

Die Verwendung einer Beispritzverdünnung muss unbedingt geübt werden! Aufgrund der stark anlösenden Wirkung kann es sehr schnell passieren, dass die ganze neue Lackierung abgespült wird!

Weniger geübte oder weniger wagemutige Lackierer können das Beiblenden auch anders und deutlich gefahrloser schaffen: Wenn die gesamte Lackierung im Großen und Ganzen schon gut passt allerdings die Übergränge zum Altlack noch auffallen, dann gibt man zum Lack soviel Verdünnung hinzu, dass der Lack nur noch lasierend also nicht deckend aufgetragen wird. Jetzt lackiert man die gesamte Fläche noch ein Mal über und nebelt den Lack zu den Rändern hin auch noch aus. Dadurch schafft man einen sanften unauffälligen Übergang zwischen Alt- und Neulack. Speziell bei Metalliclacken ist dieses Verfahren ideal, da hier durch die Metallpartikel im Lack jede aufgetragene Lackschicht trotz identischer Lackrezeptur immer unterschiedlich ausfällt.

Passende Artikel
Beispritzverdünnung, Spraydose, 500 ml Beispritzverdünnung, Spraydose, 500 ml
Inhalt 0.5 L (19,00 € * / 1 L)
9,50 € *