Alternativen

Da Bremsen im normalen Betrieb kaum mehr Hitze entwickeln als 150°C können auch diverse andere Lacke für die Beschichtung von Bremsenteilen eingesetzt werden. Zum Beispiel:

Brantho Korrux 3in1, seidenglänzender Lack in fast unbegrenzter Farbtonauswahl, sollte nur dünn aufgetragen und möglichst gespritzt werden.

Brantho Korrux nitrofest, matter Lack in 18 Farbtönen lieferbar. Sollte möglichst gespritzt werden.

Branths Robust Lack, hochglänzender Lack in 32 Farbtönen lieferbar. Sollte möglichst gespritzt werden.

Motorlacke, hochglänzende Lacke in allen RAL-Farbtönen lieferbar. Die Lacke lassen sich relativ gut mit dem Pinsel auftragen.

Auspufflacke, seidenmatte Lacke in der Spraydose mit sehr hoher Temperaturbeständigkeit - 650°C und mehr. Sehr einfach aufzutragen. Diese Lacke müssen eingebrannt werden.

Krümmerlacke, bis 1200°C hitzefeste Keramiklacke aus der Spraydose oder der offenen Dose zum Pinseln, bzw. Spritzen. Sehr einfach aufzutragen und müssen nicht eingebrannt werden. Diese Lacke sind auch für echt extreme Einsätze gut geeignet.

Chassislack O.H., überwiegend hochglänzende Lacke mit ausreichender Temperaturbeständigkeit die sich sehr gut mit dem Pinsel verarbeiten lassen.

Auch die Pulverbeschichtung ist eine mögliche Alternative

weiterlesen...
Zuletzt angesehen