Lacke zur Motorblock-Lackierung

ein Motorblock wird je nach Bereich zwischen ca. 80°C und 160°C heiß. Auch wenn die wenigsten Bereiche 160°C erreichen, ist die Temperatur auf Dauer für einen normalen Lack etwas zu hoch, sodass dieser nicht überall erhalten bleibt. Unsere Motorlacke sind in diesem Punkt bestens auf die Anforderungen abgestimmt.

motorlack_auto


KSD Motorlack 2K:
Sehr guter und auch mit dem Pinsel aufgetragen relativ schön verlaufender Lack der in vielen Farbtönen ab Lager und fast allen RAL-Farbtönen auf Wunsch lieferbar ist. Durch den Härterzusatz bietet der Lack nicht nur einen guten Korrosionsschutz und eine gute Ölbeständigkeit, sondern auch eine ordentliche Beständigkeit gegen Kontakt mit Kraftstoffen aller Art.

Motorinnenlacke: Zur Lackierung von Motorblöcken oder Ölwannen innen. Dies dient im Wesentlichen dazu poröse Gussteile gegen Ausschwitzen von Öl abzudichten.

Alternativen: Natürlich gibt es auch andere Lacke die sich ebenfalls für diesen Zweck eignen:
Chassislack O.H. und Brantho Korrux können auch sehr gut zur Motorblocklackierung verwendet werden.
Wenn eine Lackierung aus der Spraydose gewünscht ist, bietet die Komfortdose von Brantho Korrux eine elegante Möglichkeit hierzu.

Zur klaren Lackierung von (Alu-) Motoren eignen sich unser KSD Motorschutzlack klar, Branths 2K Anti-Graffic Lack sehr gut und Protewax gut.

weiterlesen...
Zuletzt angesehen