Fließfett / Getriebefließfett 900g

Fließfett / Getriebefließfett 900g
15,00 € *
Inhalt: 0.9 kg (16,67 € * / 1 kg)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • M13131
Zügiges Fließfett mit großem Gebrauchstemperaturbereich. Getriebefließfett zeichnet sich aus... mehr
Produktinformationen "Fließfett / Getriebefließfett 900g"

Zügiges Fließfett mit großem Gebrauchstemperaturbereich. Getriebefließfett zeichnet sich aus durch hohe Oxidations- und Wasserbeständigkeit, guten Korrosionsschutz und erhöhtes Druckaufnahmevermögen durch schmierungsverbessernde und verschleißmindernde Zusätze.

Getriebefließfett wurde speziell auf alte Moped- und Motorradgetriebe abgestimmt. Getriebefließfett ist hundertfach getestet in Getrieben von DKW- und Sachs-Motoren mit Ölbadkupplung. Getriebefließfett muss für diese Anwendungen nicht - wie früher für Shell Ambroleum oder Retinax G empfohlen - mit Öl vermischt werden.Getriebefließfett kann pur eingefüllt werden und behält seine zügige Konsistenz auch bei tieferen Temperaturen

Anwendungen:

Zentralschmierung: Es gibt Zentralschmieranlagen mit Ölschmierung und Zentralschmieranlagen mit Fettfüllung. Getriebefließfett ist für Zentralschmierung mit Fettvorrat geeignet. Sogar bei engen und / oder langen Leitungswegen. Für Zentralschmierung mit Ölvorrat verwenden Sie bitte Millerol M40 unlegiert.

Schaltgetriebe: Viele Schaltgetriebe meist kleinerer Motorräder von DKW bis Wanderer (mit 98er Sachs Motörchen) sind auf Fettschmierung ausgelegt. Auch Schaltgetriebe in Automobilen waren häufig auf Fettschmierung ausgelegt, als die Räder noch groß im Durchmesser und die gefahrenen Geschwindigkeiten noch moderat waren - die Getriebe also vergleichsweise langsam liefen. Für solche Getriebe ist das Getriebefließfett optimal.

Lenkgetriebe: Die meisten klassischen Lenkgetriebe (NICHT Servolenkungen!) arbeiten mit Getriebeöl. Ideal ist Millers Green Gear Oil 90 Getriebeöl, weil es rein mineralisch hergestellt wird und nicht zu viele oder zu scharfe Additive beinhaltet. Manchmal ist die Lenkung aber leck: dann hilft Getriebefließfett. Die Lenkung Ihres Oldtimers wird sich damit etwas "fester" anfühlen, insgesamt aber prima funktionieren. Viele unserer Kunden nutzen den Effekt im Veteranen-Motorsport, obwohl ihre Lenkung eigentlich noch dicht wäre. Aber Achtung: dieser Tipp bezieht sich NICHT auf Servolenkungen!

Zuletzt angesehen