Lackierpistole "Fan-Koch II" HVLP

Lackierpistole "Fan-Koch II" HVLP
199,50 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 03LPF
Unsere HVLP Lackierpistole KSD Fan-Koch II ist eine sehr hochwertig gefertigte... mehr
Produktinformationen "Lackierpistole "Fan-Koch II" HVLP"
  • Werkzeugqualität 3

Unsere HVLP Lackierpistole KSD Fan-Koch II ist eine sehr hochwertig gefertigte Profi-Lackierpistole die trotz des sehr guten Preis-Leistungsverhältnis den Vergleich mit Profipistolen namhafter Hersteller nicht scheuen muss.
Die Pistole ermöglicht auch dem Laien durch ihre saubere Verarbeitung, das HVLP-Prinzip und die perfekten Einstellmöglichkeiten sehr schnell gute Lackierergebnisse. Eine Profipistole wie unsere neue KSD Fan-Koch II zerstäubt Autolacke in alle Richtungen gleichmäßig, dabei lässt sie sich auf einen perfekten Langstrahl einstellen, der einen ebenso gleichmäßigen Lackauftrag von oben bis unten gewährleistet. Wichtig ist ebenfalls eine gute Dosierbarkeit um auch ohne viel Übung eine gute Kontrolle über die aufgetragene Lackmenge zu haben.

Mit Lackierpistolen wie diesen sollte man nur hochwertige Lacke, wie Autolacke (2-Komponenten-Acryllacke, 2-Schicht-Metalliclack, oder die modernen Wasserlacke) verarbeiten, da alle anderen Lacke in der Regel zu grobe Partikel beinhalten, die die relativ teuren Düsensätze zerstören können, und damit das Spritzbild beeinträchtigen.

Während man mit der Lackierpistole „Fan-Koch“ eine komplette Karosserie lackieren kann, ist die Dekorpistole „Pik-Azzo“ für „Kleinigkeiten“ gedacht, wie Zierstreifen und ähnliches, und auch für kleinere Reparaturlackierungen. Gerade als Anfänger kann man aufgrund der kleinen Düse und der deswegen geringen Fördermenge gute Ergebnisse erzielen.

Bei Bedarf sind alle Teile im Ersatz und andere Düsengrößen zu bekommen.

Standarddüsengröße: 1.3mm
Auslaufsperre
HVLP-Prinzip
Becherfassungsvermögen 500ml

 

Wie kann ich die Pistole reinigen? Als Faustformel kann man sagen, dass man zur Reinigung... mehr
Häufig gestellte Fragen:

Wie kann ich die Pistole reinigen?

Als Faustformel kann man sagen, dass man zur Reinigung immer die Verdünnung einsetzen kann, mit der man auch das verarbeitete Produkt verdünnen kann. Die meisten 1-Komponenten Grundierungen und Lacke lassen sich in der Regel mit Universal- oder Nitroverdünnung auswaschen. Bei 2-Komponenten Grundierungen und Lacken kann man manchmal eine Nitroverdünnung einsetzen, besser geht aber fast immer die zum Produkt gehörige Verdünnung.
Mit unserer Allzweckverdünnung lassen sich die meisten Grundierungen und 1K- sowie 2K-Lacke auswaschen.
Zuletzt angesehen